Künstler, Songs, viddymusic

Neues von Royal Republic

Royal Republic sind eine meiner absoluten Lieblingsbands. Punkt. Nachdem ich vor ein paar Jahren “Tommy-Gun” entdeckt habe, habe ich mich in den simplen, eingängigen Rock aus Schweden verliebt. Auf die Fresse ohne drum herum zu lamentieren, sympathisch, mit einem Augenzwinkern. Und mir gefällt es so gut, dass ich die Jungs mittlerweile bereits fünfmal Live gesehen habe: Als Vorband von blink-182, lim Ramones Museum bei gefühlten 45°C und Tischventilatoren an der Decke und zusammen mit den Nosebreakers als Akustiktruppe. Eine Band, die es schafft ihren eingängigen Rocksongs ein komplett neues Gesicht zu geben, sei es Country, ein italienisches Gesangsquartett oder Boygroup-Pop, die ist einfach mal eine richtige Band.

Mit “We Are the Royal” und “Save the Nation” haben Adam Grahn, Hannes Irengård, Jonas Almén und Per Andreasson bisher zwei Alben an den Start gebracht. Letzteres landete sogar auf Platz 14 der deutschen Albumcharts und platzierte sich hierzulande besser, als in der Heimat. Das Akustikalbum “Royal Republic and the Nosebreakers” wurde dank einer Crowdfunding-Aktion finanziert, die ich gerne unterstützt habe, so ist das Werk die einzige originale CD, die ich noch besitze. Mit Autogrammen. Dreieinhalb Jahre nach dem zweiten Studioalbum wird es im Februar 2016 nun das dritte Album namens “Weekend Man” geben, welches die Schweden in ihrer Wahlheimat Berlin aufgenommen haben. Die erste Single ist nun auch veröffentlicht worden und heißt: “When I See You Dance With Another”.

Wie immer laut, wie immer eingängig und etwas für das Tanzbein. Ein bisschen Rock’n’Roll, Gitarrensolos, grelle Farben und ein kleiner Hund. Ganz genau. Wie das alles zusammenpasst, seht ihr hier im Musikvideo!

Previous Post Next Post

You Might Also Like