News, viddygames

Kein Assassin’s Creed 2016? Kommt WATCH_DOGS 2?

Gestern erst darüber berichtet, dass es gerüchteweise zu keinem Ableger der Assassin’s Creed-Reihe in diesem Jahr kommen soll, schon tauchen weitere Meldungen über Ubisofts Serie auf. So berichtet nun auch Kotaku darüber. Die Seite war in den vergangenen Jahren für die Leaks von Unity und Syndicate mitverantwortlich.

So soll laut Kotaku tatsächlich kein neuer Assassin’s Creed-Teil 2016 erscheinen. Stattdessen würde 2017 ein Ableger erscheinen, der im alten Ägypten spielt. Der bisherige Codename für das Spiel lautet “Empire“. Möglicherweise könnte auch wieder ein übergreifender Charakter wie Desmond in den ersten Spielen einen roten Faden für eine neue Trilogie liefern, die anschließend in Griechenland und/oder Rom spielen könnte.

Persönlich begrüße ich den Schritt, nicht mehr jährlich ein Assassin’s Creed herauszubringen. Die Spiele sind nie wirklich schlecht, aber fühlen sich einfach nicht mehr frisch an. Besonders nach dem Unity-Fiasko, bei dem ein halbfertiges Spiel auf den Markt geworfen hat, muss Ubisoft ohnehin erst einmal wieder die abgesprungene Spielerschaft zurückgewinnen.

Watch Dogs 2

Möglicherweise wird die Lücke im Herbst ja durch WATCH_DOGS 2 gefüllt. Ebenfalls ein Open World Action Adventure, welches allerdings in der Moderne spielt. Im ersten Teil steuerte man den Hacker Aiden Pearce durch Chicago, doch bis eine lose Ankündigung eines Sequels gibt es seitens Ubisoft noch keinerlei Informationen über den zweiten Teil. Vielleicht aber spätestens zur E3?

Previous Post Next Post

You Might Also Like