Events, Songs

Bundesvision 2015: 3viertelelf für Sachsen-Anhalt

3viertelelf mit “Mona Lisa”
für Sachsen-Anhalt

Wer ist das?

Nach PerDu die zweite Band, die keinen Wikipedia-Artikel hat. Bei Radio Doria wurde man immerhin auf Jan Josef Liefers’ Seite weitergeleitet. Dabei ist doch Angela Peltner kein unbekanntes Gesicht… wenn man bei GZSZ ganz genau hinschaut. Denn sie spielt dort ab und an die Kellnerin Maria, die im Mauerwerk jobbt. Nachdem sich ihre vorherige Band “Angela’s Park” drei Jahre nach der Gründung 2006 dann schon im März 2009 wieder aufgelöst hat, obwohl man 2008 den Panikpreis-Wettbewerb der Udo-Lindenberg-Stiftung gewinnen konnte.

2009 nahm Angela’s Park dann am Bundesvision Song Contest teil, der im Februar stattfand. Während Peter Fox abräumte, holten Angela’s Park nicht einmal die volle Punktzahl aus dem eigenen Bundesland und kassierten die rote Laterne. Warum Peltner mit neuer Band erneut antreten darf, ist mir zwar ein Rätsel, aber warum denn nicht? Vielleicht sorgte die Platzierung ja auch für die Auflösung?

Lars Hengmith und Philipp Schulz waren im Übrigen auch schon bei Angela’s Park dabei und sind es jetzt auch wieder. Dazu kommt Christian Hering, was vielleicht den Bandnamen erklärt. Drei Viertel sind von der anderen Band. Die Elf? Keinen Schimmer. Nach “Cabrio” kommt nun allerdings die zweite Single von 3viertelelf, mit der man nun am Wettbewerb teilnimmt.

Der Song

“Cabrio” hört man am Anfang des Videos sogar. Bisschen sommerlich, fand ich ganz okay. Die Musikschiene fährt 3viertelelf auch hier weiter, ganz seichter Elektro-Pop.

Das ist alles ganz nett, kann man wirklich gut nebenbei hören. Definitiv auch ein Fortschritt von der Musik, die man mit Angela’s Park versuchte zu verkaufen. Weniger Gitarren, mehr Keyboard. Weniger MIA., mehr Klee (ich werde übrigens nie vergessen, wie Suzie Kerstgens beim ersten BuviSoCo die erste Person war, die Sidos bürgerlichen Namen nannte). Allerdings werde ich mit der Stimme von Angela Peltner einfach nicht warm, die nach Annett Louisan mit ganz schlimmer Nasennebenhöhlenentzündung klingt.

Ich hoffe für 3viertelelf, dass dieses Jahr immerhin 12 Punkte aus dem eigenen Bundesland herausspringen, denn den schlechtesten Song des Contests haben sie nicht mitgebracht. Aber einen, der zwischen den anderen ein wenig untergehen könnte.

Statistik zum Schluss:
Sachsen-Anhalt konnte ebenfalls noch nie den Bundesvision Song Contest gewinnen. Allerdings gab es einmal einen Silberpokal, als Silly mit “Alles Rot” beim Wettbewerb 2010 knapp hinter dem Grafen landeten.
Mit 477 Punkten liegt Sachsen-Anhalt auf dem 12. Platz der Ewigen Tabelle.

Previous Post Next Post

You Might Also Like