Songs, viddymusic

20 in 2018: Ariana Grande – “God Is A Woman”

Ariana Grande – “God Is A Woman”
aus dem Album “Sweetener”

Man kann über Ariana Grande denken, was man will – aber man kann nicht abstreiten, dass 2018 musikalisch absolut ihr Jahr war. Mit ihrem vierten Album “Sweetener” hat sie sich wieder einmal an die Spitze der Charts gesetzt und berechtigterweise sehr gute Kritiken eingeheimst. Zusammenarbeiten mit Missy Elliott, Nicki Minaj und besonders Pharrell Williams machen die Scheibe zu einem recht abwechslungsreichen Werk, doch am Ende ist es die Stimme von Ariana, die überzeugt.

Die Lead Single “No Tears Left To Cry”  ist ein hervorragender, moderner Pop-Track beispielsweise und führt die gleiche Richtung vor, wie einige Tracks auf dem Vorgänger “Dangerous Woman” (u.a. “Into You”). Doch den meiner Meinung nach bisher stärksten Song hat die nur 1,53m große Sängerin als zweite Single veröffentlicht: “God Is A Woman”.

Irgendwo gefangen zwischen Pop, Trap und R’n’B hämmert der Bass auf dem Song, während Ariana Grande voller Emotion singt. Thema: Female Empowerment! Und natürlich auch irgendwo Sex. Natürlich.

Mit “Thank U, Next” hat Ariana Grande schon die nächste Single für das nächste Album in petto und wer sich ein Bild davon machen will, was sie alles mit ihrer Stimme anstellen kann, sollte sich einfach ihre Auftritte bei Jimmy Fallon anschauen (“Wheel of Musical Impressions”, hier imitiert sie EINS ZU EINS unter anderem Britney Spears und Christina Aguilera oder die “Musical Genre Challenge”).

Previous Post Next Post

You Might Also Like