Song of the Week, Songs, viddymusic

Song of Week 44: Daft Punk – “One More Time”

Nichts ist schlimmer, als eine Ente. Als Anfang Oktober plötzlich eine Webseite namens alive2017.com online gegangen ist, kochte die Gerüchteküche hoch. Auch ich habe mich vom Hype anstecken lassen und eifrig geteilt. Daft Punk? 2017 wieder auf Tour? Festivalauftritte? Darf man vom Lollapalooza träumen? Count me in!

Doch leider wurde es nichts damit, stattdessen passierte nach dem Ablaufen des versteckten Counters absolut gar nichts. Somit steht es noch absolut in den Sternen, ob die beiden DJs aus Frankreich wirklich nach 1997 und 2007 im nächsten Jahr auf Tour gehen und vielleicht sogar vier Jahre nach dem Letzten ein neues Album veröffentlichen.

Homework, Discovery, Human After All und Random Access Memories. Techno, Disco, progressiver Dance-Rock und Funk. Das Duo schafft es jedes Mal, sich neu zu erfinden und dabei dennoch zeitlos zu klingen. Ob nun “Around the World” oder “Get Lucky”, ob Zusammenarbeiten mit Julian Casablancas von The Strokes, mit Todd Edwards oder Pharrell, der Soundtrack für “Tron: Legacy” und der daraus entstandene, nie offiziell veröffentlichte Track “Computerized” mit Jay-Z. Daft Punk funktionieren, kreieren, nehmen Songs auseinander und setzen sie wieder neu zusammen und gehen einfach ins Ohr.

daftpunk_onemoretime

Das beste Beispiel und bis heute richtungsweisend ist die größte Single aus dem zweiten Album: “One More Time”. Ein Song zum Mitsingen, der nicht nur vom Sample des Songs “More Spell on You” von Eddie Johns lebt, sondern auch von der tollen Stimme des leider inzwischen verstorbenen Funk-Sängers Romanthony. 16 Jahre später ist es immer noch einer meiner Lieblingssongs des Duos, welches ich unglaublich gerne mal live sehen würde. Vielleicht ja 2017?

Previous Post Next Post

You Might Also Like