Events, viddymusic

Lollapalooza Berlin 2016 nicht auf dem Tempelhofer Feld – Pläne des Senats

Politik, Politik – betrifft aber auch das Lollapalooza Berlin.

Die Koalition aus CDU und SPD in Berlin möchte einen Volksentscheid kippen, um auf dem Tempelhofer Feld weitere Flüchtlinge unterzubringen. Einerseits gut, dass es endlich so etwas wie einen Plan gibt – ob dieser Plan andererseits aber wirklich gut durchdacht ist und eine langfristige Lösung darstellt, darf bezweifelt werden.

7.000 Menschen, die zusammengepfercht auf dem Gelände untergebracht werden sollen. Keine Notunterkunft, sondern eine Bebauuung des Areals. Flüchtlinge, die in Hallen oder Containern untergebracht werden sollen. Und das für mindestens drei Jahre.

Diese Pläne durchkreuzen zumindest eine Fortsetzung des Lollapaloozas auf dem Tempelhofer Feld, welches im letzten Jahr dort seine Premiere feierte. Mit offiziellen Aussagen hält sich zumindest die Facebook-Seite des Festivals noch zurück, man spricht dort aber schon von einer “neuen Location” und dass man sich hinsichtlich Informationen zumindest bis Ende Februar/Anfang März gedulden müsse. Diese Wartezeit gepaart mit Unsicherheit wird nicht gerade dazu beitragen, Ticketkäufer und spielende Bands und Künstler zu ergattern.

Einen Überblick über die chaotischen Pläne des Senats erhaltet ihr hier.

Update um 13:39 Uhr:

Das Lollapalooza Berlin 2016 wird wie erwartet definitiv nicht auf dem Tempelhofer Feld stattfinden.

lolla

Quelle

Previous Post Next Post

You Might Also Like