Events, Songs

Bundesvision 2015: Wunderkynd für Bayern

logo_bayern

Wunderkynd mit “Hallo Hallo”
für Bayern

Wer ist das?

Olli Banjo. Plain and simple. Und Olli Banjo ist eigentlich Rapper, der seine erste Solo-EP vor 14 Jahren auf den Markt schmiss und bereits damals vom Juice-Magazin gefeiert wurde. Mit seinen verschiedenen “Sparring”-Mixtapes ist Banjo fast jährlich in den Top 50 der Albumcharts – Zu recht. Als Beispiel sein Track “Warum ist Kanye West so scheiße?”, in welchem Banjo unter anderem Jay-Z, Eminem, Mac Miller und natürlich sich selbst auf den Boden der Tatsachen lässt und zeigt, dass selbst Erfolg ihn nicht abheben lässt.

Ursprünglich war Olli Banjo aber ein riesiger Metalfan, weswegen in seinen Tracks auch oft harte Rock-Drums zu hören sind. Als “Wunderkynd” hat er nun eine zweite Identität am Start und will den Bundesvision Song Contest mit Gitarrenmusik komplett durchschütteln.

Der Song

Im Gegensatz zu “Damenrad”, seinem ersten Ausbrecher in das neue Genre, ist “Hallo Hallo” ja deutlich zugänglicher. Ganz einfache Riffs, nicht zu doll, könnte ja im Fernsehen auch falsch ankommen.

Lyrisch ist Ban… Wunderkynd natürlich auf gewohntem Niveau und macht auch Spaß. Aber musikalisch ist das nichts Halbes und nichts Ganzes. Eine merkwürdige Symbiose, bei dem man beide Vorlieben des Musikers zwar hört, aber weder mich als Rock-Fans, noch den Rapmusik-Fan in mir groß anspricht.

Da bleibt wirklich nichts hängen, das hat keinen wirklichen Charakter und bereits beim zweiten Hören nervt mich das “Hello, Hello”-Sample im Refrain. Schade eigentlich, da ich Banjo sonst echt gut finde. Ich finde es mutig, neue Wege zu bestreiten und unter einem anderen Namen etwas Anderes zu wagen. Ich gehe nicht einmal so weit zu sagen, dass ich jetzt zwingend “Olli Banjo” beim Contest gewollt hätte. Aber der Song hätte meiner Meinung nach einfach mehr ausstrahlen können, schließlich blitzt hier und da das Talent durch.

Statistik zum Schluss:
Bayern hat noch nie den Bundesvision Song Contest gewonnen. Die beste Platzierung holten Blumentopf mit “SoLaLa” im Jahre 2010.
Bayern liegt mit 395 Punkten auf Platz 14 der Ewigen Tabelle des Bundesvision Song Contests.

Previous Post Next Post

You Might Also Like