News, News, viddygames, viddymovies

Bilder aus dem neuen Assassin’s Creed-Film

Glaubt man den aktuellen Gerüchten, so wird seit 2009  erstmals kein Spiel aus dem Assassin’s Creed-Universum für die aktuellen Konsolen erscheinen. Seit Assassin’s Creed II bis zuletzt Assassin’s Creed: Syndicate hielt Ubisoft hier eine erstaunlich, aber auch von den Spielern stark kritisierte Serie, bei der die Qualität der Spiele unter dem erheblichen Termindruck litt. Noch fehlt eine offizielle Bestätigung, nachdem aber die letzten Ableger Syndicate und Unity recht schnell nach dem Release des Vorgängers geleaked wurden und sich besonders Syndicate sehr schlecht verkaufte, könnte an dieser Geschichte durchaus etwas dran sein.

Fest steht allerdings, dass am 29. Dezember 2016 der erste Film basierend auf der Videospiel-Serie in die Kinos kommen wird. Michael Fassbender spielt hier die Hauptrolle, einerseits Callum Lynch, der ähnlich wie Desmond in den ersten Spielen ein Nachfahre der Assassinen ist und andererseits Aguilar, einen Assassinen im Spanien des 15. Jahrhunderts. Lynch wird mittels eines Gerätes namens Animus mit den Erinnerungen seines Vorfahren verbunden – hiermit wird auch bei einem Erfolg der Serie abgesichert, dass Fassbender in mehrere Assassinen in den vergangenen Jahrhunderten schlüpfen kann.

In weiteren Rollen werden Marion Cotillard (“Inception”, “La Vie en Rose”), Brendan Gleeson (“Brügge sehen… und sterben”, “Harry Potter”) und Jeremy Irons (“Königreich der Himmel”, “Stirb Langsam – Jetzt erst recht”) zu sehen sein. Inzwischen sind auch die ersten Bilder aus den Dreharbeiten veröffentlicht worden.

Assassin's Creed

Weitere Bilder, die Fassbender als Assassinen oder Nachfahren zeigen, findet man bei den Kollegen von Empire Online oder direkt bei der großen Filmdatenbank iMDb. Gedreht wird der Streifen von Justin Kurzel, der zuletzt Shakespeares “Macbeth” für die Leinwand inszenierte – ebenfalls mit Michael Fassbender und Marion Cotillard in den Hauptrollen.

Previous Post Next Post

You Might Also Like