News & Thoughts, Songs, viddymusic

20 in 2015: Macklemore & Ryan Lewis – “Downtown”

Macklemore & Ryan Lewis mit “Downtown”

Macklemore & Ryan Lewis

Bevor ich den letzten Song der 20 in 2015 huldige, der nun wirklich Niemanden überraschen sollte, muss ich noch ein paar Songs anpreisen, die es nicht in diese Liste geschafft haben:

Wer auf wirklich gute Musik steht, sollte sich das Duett von Frances und Ritual (wir erinnern uns an “Josephine”) anhören: “When It Comes to Us” ist ein sehr schöner Song, der nur knapp an der Liste vorbeigeschrammt ist.

In diesem Jahr haben hoffentlich alle den genialen Kurzfilm “KUNG FURY” gesehen? Ein kleineres Comeback dadurch hatte auch David Hasselhoff, der mit dem Song “True Survivor” das Main Theme des Films geschrieben und die 80er wieder hat aufleben lassen!

Weitere Anspieltipps und knapp gescheitert: AlunaGeorge mit “Supernatural”, The Maccabees mit “Marks to Prove It”.

Doch kommen wir zum letzten Song der 20 in 2015 – das Comeback von Macklemore & Ryan Lewis. Viel habe ich in diesem Jahr bereits über das Duo geschrieben. Macklemore, der mit dem Erwachsenwerden zu kämpfen hatte und seine Vaterschaft in “Growing Up (Sloane’s Song)” musikalisch angegangen ist oder den Medikamentenmissbrauch in “Kevin” verarbeitet hat. Doch weder er, noch Ryan Lewis waren dabei alleine, sondern hatten einerseits Ed Sheeran und andererseits Leon Bridges am Mikrofon dabei.

Noch viel größer wurde das Ganze in “Downtown”: Die Hip Hop-Legenden Kool Moe Dee, Melle Mel und Grandmaster Caz sind ebenso am Start, wie Foxy Shazam-Sänger Eric Nally. Das Ganze ist kein einfacher Song, sondern eine Hymne. Eine Hymne mit Mopeds, skurillen Outfits und einer ganze Menge Spaß. Das Musikvideo macht Lust auf mehr und ich hoffe inständig, dass Macklemore & Ryan Lewis ihr drittes Studioalbum noch vor dem Konzert in der Mercedes Benz Arena am 14. März herausbringen werden!

Vielen Dank fürs Lesen dieser Serie. Im nächsten Jahr gibt es dann einige Veränderungen, aber auch meine Jahresstatistiken, was ich denn überhaupt in diesem Jahr wie oft gehört habe. Seid gespannt, was es im nächsten Jahr alles zu lesen gibt!

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like