News & Thoughts, Songs, viddymusic

20 in 2015: BANNERS – “Shine a Light”

BANNERS – “Shine a Light”

BANNERS

Ab und an kann auch ein Videospiel mit einem lizensierten Soundtrack eine tolle Songauswahl haben. Das beweisen sowohl die NBA 2K-Reihe, als auch Forza Horizon in guter Regelmäßigkeit. Richtige Perlen verstecken sich ab und an auch auf dem Soundtrack der FIFA-Serie. Fußball und gute Musik? Abgesehen von ein paar sehr merkwürdigen Songs zu den großen Events kann das tatsächlich funktionieren, zumindest zeigen die Verantwortlichen jährlich ihren guten Geschmack. Und ohne sie wäre ich wahrscheinlich nie auf BANNERS gestoßen.

Der Sänger – eigentlich Mike Nelson, auch bekannt als RAINES – aus Liverpool veröffentlichte “Shine a Light” im August auf SoundCloud, die Demo von FIFA 16 kam um den 09. September heraus, also habe ich da auch den Song das erste Mal gehört. Allerdings musste ich bis zum 18. September warten, bis ich diese Hymne von einem Lied auch unterwegs hören konnte, da sie erst dann bei Spotify veröffentlicht wurde.

Was aber macht den Song so großartig? Vielleicht der epische Aufbau bis zum ersten Refrain, in welchem die Emotionen dann in purer Energie explodieren, den man einfach mitsingen will? Diese Schwelle zwischen Stadion-Rock und Freiheit, zwischen Ruhe und Tanzen? Die Verletzlichkeit in der Stimme mit den imposanten Instrumenten? Die ruhigen Parts? Die lauten Parts? Das Gesamte, meine Freunde. Und so ein Song ist mal eben so im Soundtrack von FIFA 16.

Auch in die anderen Songs von BANNERS, also “Ghosts”, welches unglaublich ruhig und melancholisch ist und “Start a Riot” sollte man reinhören. Das ist einfach gute Musik.

Previous Post Next Post

You Might Also Like