Songs, viddymusic

20 in 2016: Royal Republic – “Any Given Sunday”

Royal Republic – “Any Given Sunday”
aus dem Album “Weekend Man”

Da sind sie nun – und es überrascht absolut Niemanden. Und hey, vielleicht ist es ein wenig unfair, denn schließlich haben sich die Schweden bereits im letzten Jahr mit der ersten Single “When I See You Dance With Another” aus ihrem Album in die 20 in 2015 gespielt. Aber die Single wurde halt im November 2015 veröffentlicht, Tickets für die “Weekend Man”-Tour wurden im Dezember gekauft und das gleichnamige Album kam erst im Februar. Und dennoch – vielleicht auch bedingt durch das tolle Konzert-Erlebnis, an welchem auch Tim Vantol seinen Anteil hatte – haben es Royal Republic zum zweiten Mal in Folge, zudem mit zwei Songs aus dem gleichen Album, in meine 20 in… geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Was gibt es über Adam Grahn und seine Jungs zu schreiben, was ich nicht bereits in meinen etlichen, anderen Beiträgen über sie geschrieben habe? Keine Band habe ich öfter live gesehen, als dieses Quartett. Ich habe gefühlte sechzig Grad im Ramones-Museum ausgehalten, ich habe sie als Vorband von blink-182 mit dem komplett demotiviert herumjaulenden Tom DeLonge erleben dürfen. VIP-Tickets, Hoodies, Beutel, selbst das Akustik-Album per Crowdfunding unterstützt. Und dann bringen sie auf dem tollen Album einen Throwback zu 80er-Rock? Aber gerne doch. Und deswegen – noch einmal – “Any Given Sunday” für euch.

Previous Post Next Post

You Might Also Like